Skin Gin

Skin Gin GmbH, New Western Dry Gin

Die Idee zu Skin Gin kam Mastermind Martin Birk Jensen 2014 im Griechenlandurlaub beim Tauchen – mild, frisch und fruchtig sollte sein eigener Gin sein und damit die Erfahrungen aus einem erholsamen Mittelmeerurlaub widerspiegeln. Um sich abzuheben, und weil ihre extreme Frische wie kein anderes Botanical dieses Lebensgefühl transportierte, setzte er auf die Marokkanische Minze als wichtigsten Aromageber neben dem Wacholder. Als aromatische Ergänzung finden Orangen, Zitronen, Limetten, Koriander und Pink Grapefruit ihren Weg in die Flasche. Zusammen mit Destillateur-Meister Arndt Wessel experimentierte Martin mit der Rezeptur herum und verkostete genau 21 Varianten seines Skin Gin, bevor er schlussendlich genau so war, wie er ihn sich erhofft hatte.

Neben dem aufsehenerregenden Design mit der einzigartigen, lederartigen Umverpackung der quadratischen Flasche ist der extrem andere und frische Minz-Geschmack wohl einer der Hauptgründe dafür, dass Skin Gin seit 2014 vom Geheimtipp zu einem der führenden deutschen Gins aufgestiegen ist. Deshalb beweist das Team mit dem neuen Tea Kiss erneut Mut zum Anderssein: für den frisch-fruchtigen roten Gin wird der klassische Skin Gin mit Früchtetees von Hibiskus, Apfel, Hagebutte und Pfirsich infundiert – das Ergebnis macht diesen Sommer als Gin Tonic mindestens so eine gute Figur wie als erfrischender Fizz!